Trauer um Jürgen Vogel

Nach kurzer schwerer Krankheit ist das Basketball Ur-Gestein Jürgen Vogel letzte Woche im Alter von 78 Jahren verstorben.

Jürgen Vogel kam von Hof nach Bayreuth und spielte dort für den Post-SV Bayreuth. Auch nach seiner aktiven Zeit blieb er lange Jahre dem Bayreuther Basketball als Funktionär, Schiedsrichter und Kampfrichter – auch bei den Bundesligaspielen – treu. Dem BBV-Bezirk Oberfranken stand er sage und schreibe von 1981 bis 2015 für 34 Jahre als Vorsitzender vor und prägte damit den Basketball in Oberfranken maßgeblich. Gefürchtet und geliebt waren dabei vor allem seine Reden, die er mit viel Witz und großer Wortgewandtheit, gerne auch gespickt mit Fremdwörtern, vortrug.

Auch in hohem Alter stand er noch gemeinsam mit seinen beiden Söhnen Michael und Dirk beim „Alt-Herren-Rox“ auf dem Feld.

Mit Jürgen Vogel verliert der Bayreuther Basketball eine herausragende Persönlichkeit. Wir werden sein Andenken immer in Ehren halten.

Ruhe in Frieden, Stasi!

Menü