Trainingsbetrieb ruht bis Ende November – Spielbetrieb bis 31.12.2020 gestoppt

Aufgrund der Beschlüsse der Bayerischen Staatsregierung zur Eindämmung der Coronakrise ist für den gesamten Monat November der komplette Amateursport auf Eis gelegt. Das heißt natürlich auch für den BBC Bayreuth, dass bis Anfang Dezember nicht trainiert und nicht gespielt werden kann. Der Bayerische Basketballverband BBV und der BBV-Bezirk Oberfranken setzen den kompletten Spielbetrieb sogar bis zum 31.12.2020 aus. Es findet also in diesem Jahr weder im Bezirk noch in den Regional- und Bayernligen ein Spiel statt.

Wahrscheinlich wird dann im neuen Jahr, falls möglich und zulässig, die Saison nur noch mit einer Halbserie fortgesetzt. Wie realistisch das ist, werden die nächsten Wochen zeigen.

Natürlich bedauern wir beim BBC diese Entwicklung. „Der Sport ist Teil der Lösung, nicht des Problems.“ Diesen Worten des DOSB Präsidenten Alfons Hörmann schließen wir uns an.

Hoffen wir, dass wir bald wieder zurück in die Halle können.

Bis dahin – bleibt gesund!

Menü