U16 für Bayernliga qualifiziert

U16 spielt kommenden Saison erstmals in der Bayernliga

Nach einer sehr kurzen Vorbereitungszeit und nicht lange vor der JBBL Qualifikation, hatte die u16 noch die Qualifikation für die Bayernliga in Neustadt a.d. Waldnaab vor sich.

Gespielt wurde gegen die Teams aus Neustadt, Weiden und DJK Bamberg. In einem 4er-Turnier im Modus Jeder-gegen-Jeden, zweimal 10 Minuten Spielzeit. Die ersten drei Mannschaften sind direkt für die neue Bayernligarunde qualifiziert.

Gecoacht wurde das “U15” Team von Pascal Heinrichs, der eigentliche Headcoach Uwe Glaser befindet sich noch im Spielbetrieb mit der U10 und U8.

Im ersten Spiel erwies sich Bamberg als der erwartet schwere Gegner. Auch aufgrund der Tatsache, dass es das erste Spiel in dieser Zusammensetzung war, taten sich die Jungs schwer und es war wenig Spielfluss zu erkennen. Nach starken letzten 5 Minuten in der ersten Halbzeit ging man trotzdem mit einer 26:13 Führung in die erste Pause. Nach dem Seitenwechsel merkte man, dass die Jungs immer besser ins Spiel kamen und führten mit bis zu 20 Punkten. Durch die sicher geglaubte Führung kamen zu viele Fehler in das Spiel der BBC Jungs, die zu einfachen Punkten des Gegners führten. Doch Adrian Schmidt verwandelte kurz vor dem Ende sicher 2 Freiwürfe, so dass der Sieg mit 40:35 eingefahren werden konnte.

Nach einem Spiel Pause stand das Spiel gegen Weiden an und dort wollten die Jungs sofort zeigen, dass sie nicht umsonst als Favorit in dieses Spiel gingen. Nach schneller 26:8 Halbzeitführung ließen sie nicht nach und gewannen am Ende deutlich mit 64:18. Coach Pascal Heinrichs konnte dabei alle Spieler gleichmäßig einsetzen.

Ohne Pause ging es in das letzte Spiel gegen Neustadt. Die ersten sieben Minuten waren von Einzelaktionen bestimmt Coach Heinrichs gelang es in einer Auszeit, die Jungs aufzuwecken. Danach steigerte sich die Intensität des Spiels und mit einem 5.0 in den letzten 3 Minuten ging es in die Pause.

Nach der Pause zeigten die Jungs, dass sie auch als Team funktionieren und jeder trug seinen Teil zum 43:30 Sieg gegen den Gastgeber bei. Durch die 3 Siege qualifiziert sich die U16 ungeschlagen für die Bayernliga.

Coach Pascal Heinrichs:

“Qualifikationen mit neu zusammengewürfelten Teams sind immer schwierig für die Spieler. Wir sind als klarer Favorit in das Turnier gegangen und die Jungs haben diese Rolle angenommen und souverän umgesetzt. Es war wichtig sich für die U16 Bayernliga zu qualifizieren, weil wir mit dem U15 Jahrgang in der Liga spielen wollen. Glückwunsch an die Jungs!

Menü