Drei Spieler des BBC inviniti Bayreuth fahren zur Weltmeisterschaft

Der BBC inviniti Bayreuth ist mit drei Spielern bei der FIMBA World Maxibasketball Championship 2017 in Montecatini vertreten. Die Weltmeisterschaft für „alte Herren“ (und Damen) findet vom 30. Juni bis 9. Juli in der Nähe von Siena, Italien, statt. Mit dabei vom BBC inviniti Bayreuth sind Matthias Königsreuter in der Altersklasse Ü40, Nils Becker (Ü45) und Rudi Adler (Ü55).

Das FIMBA Turnier wird jedes Jahr ausgetragen und findet abwechselnd als Weltmeisterschaft und Europameisterschaft statt. Dabei nehmen nicht Nationalmannschaften im klassischen Sinne teil, bei denen vom DBB Spieler nominiert werden. Die Teams finden sich selber zusammen und kümmern sich um die Organisation, so dass pro Land teilweise auch mehrere Mannschaften an den Start gehen. Auch die Finanzierung der Teilnahme, sowie der Reise- und Hotelkosten müssen die Spieler übernehmen.

In der Ü40 trifft die Mannschaft mit Matthias Königsreuter in der Vorrundengruppe auf Argentinien A und Kolumbien B. Das Team Ü45 mit Nils Becker hat es mit Chile C und Polen zu tun, während sich Rudi Adler mit seiner Ü55 mit Argentinien und Ungarn misst. Über die Chancen der einzelnen Teams kann man nur wenig sagen, da die personelle Besetzung der gegnerischen Teams nicht bekannt ist.

Menü