Ü45 fährt zur Deutschen Meisterschaft

Die Seniorenmannschaft Ü45 des BBC inviniti Bayreuth spielt an diesem Wochenende wieder um die Deutsche Meisterschaft. In Georgsmarienhütte findet das Turnier mit insgesamt 16 Mannschaften statt.

Der BBC als Vizemeister des vergangenen Jahres misst sich dabei in einer von vier Gruppen mit dem TV Langen, ART Düsseldorf und Rist Wedel und hat somit durchgehend starke Gegner erwischt. Vor allem vor dem Qualifikanten aus Wedel, der zum ersten Mal in der Altersklasse Ü45 gemeldet hat, haben die Bayreuther gehörigen Respekt. Die Mannschaft um den ehemaligen Bayreuther Andre Bade spielt seit Jahren bei den jüngeren Jahrgängen Ü35 und Ü40 immer um den Titel mit und tritt in Georgsmarienhütte bestimmt mit einem starken Team an.
Auch der TV Langen um den Ex-Nationalspieler Rainer Greunke hat sich bei vergangenen Turnieren immer als unangenehmer Gegner präsentiert.

Gespielt wird mit verkürzter Spielzeit von 2 mal 10 Minuten, so dass sich kein Team eine Schwächephase erlauben kann. Der BBC inviniti Bayreuth kann bei den Meisterschaften personell aber aus dem vollen schöpfen und tritt mit Ausnahme von Derrick Taylor in Bestbesetzung an. Als absolutes Mindestziel haben die Bayreuther eine Platzierung unter den ersten Acht ausgegeben, insgeheim liebäugelt man aber mit einem Platz unter den besten Vier.

Es werden spielen:
Dirk Vogel, Michael Vogel, Ron Herrmann, Rudi Adler, Nils Becker, Andreas Kämpf, Martin Kerner, Volkmar Wander, Reiner Koch, Robert Folosea, Thomas Dressel und Terry Semertzidis

Menü