Junior Franken bezuschusst Anschaffung von Mini-Körben

Der Deutsche Basketball Bund hat es so beschlossen und ab kommenden Schuljahr ist es für alle Mannschaften bis zur U12 Pflicht: es muss auf Körbe mit einer Höhe von 2,60 m gespielt werden. Da die wenigsten Schulturnhallen mit höhenverstellbaren Korbanlagen ausgestattet sind, hat der BBC inviniti Bayreuth zwei Korbaufsätze beschafft, die auf die bestehenden Korbanlagen aufgesetzt werden können und somit die geforderte Höhe liefern.
Die Anschaffung wurde großzügig von Junior Franken mit 500 Euro bezuschusst.
Der Einsatz niedrigerer Körbe im Minibasketball ist durchaus sinnvoll, bekommen doch dadurch die Kinder viel schneller Erfolgserlebnisse und begeistern sich somit für den Basketballsport. Auch in anderen europäischen Ländern gilt diese Regelung schon seit einiger Zeit.

Menü