zur Homepage: BBC BBL-Team
VR-Bank
Förderer werden
 

von Donnerstag, den 12.02.2015

Im Oberfrankenderby nichts zu holen


Das Oberfrankenderby am Mittwoch Abend ging mit einem Endergebnis von 58:85 eindeutig an das Bamberger Farmteam TSV Tröster Breitengüßbach. Dabei erwischte die Bundesligareserve aus Bayreuth den eindeutig besseren Start. Mit einem Blitzstart zum 6:0 gelang es den Bayreuthern lange im ersten Viertel das Spiel zu kontrollieren, ehe die Güßbacher Gäste langsam aufwachten und sich Punkt für Punkt zurückkämpften. Ende des ersten Viertel gelang den Gästen sogar die Führung. Somit konnte Breitengüßbach mit einem minimalen Vorsprung in die Viertelpause gehen (Stand 13:14)...


1 1 1
Lesen Sie hier mehr
Lesen Sie hier alle News

Fast die Überraschung geglückt

Der BBC Bayreuth 2 muss sich in einem spannenden Spiel gegen den Tabellenzweiten, Vilsbiburg Baskets, mit 74:83 geschlagen geben. Dabei führte die Bundesligareserve 36 Minuten lang und hatten den haushohen Favoriten am Rande einer Niederlage. Das Spiel begann so wie es auch endete. Spannend! Im ersten Viertel kann sich keine der Mannschaften absetzen und dieses endet nach einem Offensivspektakel mit 29:29...
1 1 1
lesen Sie hier mehr

BBC Bayreuth 2 wartet auf Tabellenzweiten

Nach der Niederlage in der letzten Spielrunde gegen Ansbach, erwartet die Bundesligareserve aus Bayreuth, die derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz stehenden Baskets aus Vilsbiburg. Nach zuletzt zwei Niderlagen in Folge, wollen die Gäste wieder auf die Erfolgsspur zurück und sind klarer Favorit in diesem Spiel. In der Hinrunde konnten die Vilsbiburger, nach langem Kampf, einen ungefährdeten 95:80 Sieg einfahren. Jedoch musste die junge Mannschaft aus Bayreuth damals mit Spielern aus der dritten Mannschaft...
1 1 1
lesen Sie hier mehr

Regionalliga mit Niederlage gegen Ansbach, NBBL gewinnt gegen Würzburg

Am Samstag, dem 31.01.2015 musste unsere Bundesligareserve in der ersten Regionalliga Südost, beim Auswärtsspiel in Ansbach ihre erste Niederlage im neuen Jahr hinnehmen. Beim Tabellennachbarn verlor man nach langem Kampf mit 87:77. Vorweg war klar, dass es kein einfaches Spiel werden würde, so musste man krankheitsbedingt auf Dilhan Durant und wegen dem gleichzeitig in Berlin stattfindenden BBL Spiels auf Starter Julius Seither verzichten. Die Gastgeber aus Ansbach waren nach mehreren Niederlagen in Folge zum Siegen gezwungen. Nach einem offensiv ausgerichteten ersten Viertel in dem unsere Mannschaft einen minimalen Vorsprung hatte (31:32), konnte dann die Ansbacher Mannschaft immer besser in Rhythmus kommen und entschied die erste Halbzeit mit 45:39 für sich. In der zweiten Halbzeit...
1 1 1
lesen Sie hier mehr

BBC Bayreuth 2 gewinnt erwartet schweres Spiel

n einem für beide Mannschaften wichtigen und schwierigen Spiel, kann sich der BBC Bayreuth 2 gegen den Tabellenletzten aus Dachau mit 74:65 durchsetzen. Zwar erzielen die Dachauer die ersten Punkte im Spiel, jedoch gehört der Spielbeginn der jungen Bundesligareserve. In drei Minuten können sich die Bayreuther einen 8:2 Vorsprung herausspielen, ehe die Gäste aus Dachau Punkt für Punkt zurückkommen und das erste Viertel sogar für sich entscheiden können (Stand 15:18 aus Bayreuther Sicht)...
1 1 1
lesen Sie hier mehr


Bayreuth Bewegt Sich!

Auch in diesem Jahr wird sich medi bayreuth bei der städtischen Aktion "Bayreuth Bewegt Sich!" teilnehmen. Es wird wieder ein 2 on 2 Turnier geben - diesmal auch für die etwas ältere Altersgruppe. Alle weiteren Infos zu diesem Event findet Ihr unter Fanzone / Bayreuth bewegt sich.
1 1 1
lesen Sie hier mehr

ratiopharm ulm eine Nummer zu stark

Mit einer Niederlage endete das drittletzte Saisonspiel von medi bayreuth. Beim seit heute Abend sicheren Play Off-Teilnehmer ratiopharm ulm gab es für das Team von Michael Koch eine 92:74 (50:35) Niederlage. Dabei konnten sich die Schwaben schon im ersten Viertel Luft verschaffen und ihren Vorsprung auf bis zu 25 Punkte ausbauen. Beste Ulmer Werfer waren Edgar Sosa (19), Philipp Schwethelm (16) und Matt Howard (12). Bei den auf den Guardpositionen geschwächten Bayreuthern überzeugten vor allem Phillipp Heyden (16), D.J. Seeley (13) sowie Brian Qvale und Beckham Wyrick (beide 12).
1 1 1
lesen Sie hier mehr

Große Herausforderung für Bayreuther Backcourt

Mit einem dezimierten Backcourt reist medi bayreuth am Ostermontag, 21. April, zu einem weiteren Play Off-Aspiranten. Vier Tage nach der knappen 75:78 Heimniederlage gegen die Artland Dragons heißt der nächste Bayreuther Gegner ratiopharm ulm. Die Schwaben, die vor drei Wochen in eigener Halle im Pokalfinale mit 86:80 gegen ALBA BERLIN verloren, liegen aktuell auf dem siebten Tabellenplatz.
1 1 1
lesen Sie hier mehr




Copyright BBC Bayreuth
Design & Programmierung: TMT GmbH & Co. KG TMT GmbH & Co. KG


SITEMAP